GSAK Teil 3

GSAK Teil 3

Welcome back to GSAK. Nachdem wir inzwischen das Importieren und Bearbeiten unserer Dosenbytes beherrschen, schauen wir uns in Teil Drei unserer kleinen GSAK-Reihe die Erweiterungen für GSAK an. Michael Grupp hat dafür seine Festplatte noch voller gepackt und alles Mögliche und Unmögliche runtergeladen, was an, in und unter GSAK passt. Viel Spaß beim Nachladen.

Als ob die 1.001 Buttons, Menüs und Felder von GSAK nicht reichen würden: heute schauen wir uns die möglichen Makros für das Allround-Geocaching-Tool an. Warum gibt es eigentlich Hunderte davon? Einfache Antwort: weil Cachen so vielfältig ist. Statistikfans träumen davon, ihre durchschnittliche Fundzahl in Vollmondnächten auszurechnen.

Werbeanzeige Geocaching Magazin Mai/Juni 2020

Andere ziehen papierloses Cachen konsequent durch oder polieren mit Gusto und GSAK ihr Profil auf. Und nicht zuletzt: „Geocaching tends to be a bit ‚geeky‘ by nature, and it would be fair to say, that most GSAK users fall into this category“. Das stammt vom Meister selbst, von Clyde, der GSAK programmiert und damit natürlich Recht hat…

Hier gibt es weitere Workshops zum Thema GASK:

GSAK für Jedemann

GSAK zum Nachklicken

Geocaching Magazin 01/2016

Stückpreis: 2,50 EUR
(inkl. 7,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)
Themen u. a.: USA – cachen zwischen Seattle und Denver *** Auf Dosensuche am Chiemsee *** Wer ist Walther? *** Alles über Kletter-Seile *** GSAK Teil 3 *** Lost Place: Der Manager *** Geocachen in Rheinhessen Ausgabe Januar/Februar 2016, Erscheinungstermin 22. Dezember 2015 inkl. kostenlosem Versand innerhalb Deutschlands

Schreibe einen Kommentar