Geocaching Events 2021: GCmeetsBC – Wasser & Wein – Rückblick

Geocaching Events 2021: GCmeetsBC – Wasser & Wein – Rückblick

Am 04.09.2021 fand das MEGA-Event “GCmeetsBC – Wasser & Wein” in Stuttgart statt. Auch wir waren vor Ort und sind an unserem kleinen Stand mit euch in Kontakt getreten, haben uns ausgetauscht und eine Menge Spaß gemacht. In unserem kleinen Rückblick lest ihr, was wir erlebt haben (Geocaching Events 2021).

Das Programm

Das Orga-Team sorgte für reichlich Programm für Jung und Alt. (Quelle: Tobias Riefer,
TRgallery.net)

“GC trifft BC mit Wasser und Wein” – Dieser verrückte Eventname hat eine ganz logische Herkunft. Da das MEGA in Bad Cannstatt (BC) stattfindet und sich dort das zweitgrößte Mineralwasseraufkommen Europas befindet, sowie wunderschöne Weinberge, hat sich das Team der Veranstaltung diesen kreativen Namen einfallen lassen.

Darüber hinaus gab es Programm für jedermann – von Geocaching Einsteigern, die in Workshops verstehen lernen konnten, was Geocaching eigentlich ist und wie es funktioniert bis hin zu den alten Hasen im Spiel, die sich in den Workshops mit z.B. technischen Caches oder Holzarbeiten auseinander setzen konnten. Wenn du wissen willst, welche Workshops genau angeboten wurden, klicke hier.

Live Musik darf bei einem MEGA natürlich auch nicht fehlen. (Quelle: Tobias Riefer,
TRgallery.net)
Und auch das Cachen kam an diesem Tag für die meisten nicht zu kurz. (Quelle: Tobias Riefer,
TRgallery.net)

Auch das Kinderprogramm war vielseitig und Händler, die allerlei Artikel anboten, ermöglichten eine Shoppingtour der besonderen Art. Um 10 Uhr ging das MEGA in Stuttgart los und wurde mit einer kleinen Rede und Vorstellung des Teams eröffnet. Weiter ging es dann mit diversen Workshops und Vorträgen rund um das beste Hobby der Welt.

Aber auch außerhalb des Eventgeländes erhielten Besucher/innen die Möglichkeit die Gegend besser zu erkunden. Es wurden beispielsweise Segway-Touren durch die idyllischen Weinberge und Stadtbesichtigungen angeboten, bevor das MEGA gegen 18 Uhr dann ein Ende nahm.

Die Geocaches

Das lebende Logbuch auf dem MEGA in Stuttgart. (Quelle: Tobias Riefer,
TRgallery.net)

Da wir einen eigenen Stand auf dem MEGA in Stuttgart hatten und uns mit den Besucher/innen verquatschten, blieb für uns kaum Zeit, um selbst ein paar Dosen vor Ort zu suchen.

Nichtsdestotrotz konnten neben den normalen Geocaches in Bad Cannstatt auch Event-Lab-Caches gelöst werden. Adventure Lab Caches werden oftmals für Geocaching Events 2021 entwickelt.

Und wie es so ist auf Geocaching Events 2021, wie diesem, ist man beim Cachen in der Stadt niemals allein. Überall sieht man Travelbugs, Geocaching Teamshirts und suchende Blicke und man weiß: Alle sind aus dem gleichen Grund hier.

Das Event-Logbuch ist auf vielen Veranstaltungen ganz besonders gestaltet. So auch in Stuttgart, auf dem sich Dr. Dada als Logbuch opferte und alle Besucher/innen auf seinem Shirt unterschreiben ließ.

Geocaching Events 2021 – GCmeetsBC – Wasser & Wein: Eure Meinung

Das GCM-Team hatte einen großen Spaß an unserem Stand! (Quelle: Tobias Riefer,
TRgallery.net)

Ein wunderschöner, ereignisreicher Tag ging viel zu schnell vorbei! Hier lest ihr einige Stimmen aus der Community, die das Event besuchten und ihre Meinung in den Logeinträgen unter GC8Y812 kundgaben. Nicht nur wir scheinen unseren Spaß gehabt zu haben!

Lange haben wir gefiebert, ob ein Mega im Spätsommer möglich sein wird. Und es war wirklich möglich! Mit Barfly LBG in Sommerrain geparkt und mit der Sbahn nach Bad Cannstadt gefahren. Hier geleiteten uns die ersten Labs zielsicher aufs Eventgelände. Da wir etwas später dran waren, kamen wir mit null Wartezeit direkt ins Gebäude. Thematisch passende Labs und ein elegantes Kurhaus rundeten super “Wasser und Wein” ab. Das Logbuch haben wir innen überrannt, aber es gab ja noch eines draußen.
Der restliche Tag wurde genutzt für Caches im Umkreis.
Danke für die Orga mit Corona-Maßnahmen.
Einziges Minus: der Bahnstreik, aber da konnte ja keiner etwas dafür, der Heimweg zum Auto war ziemlich holprig.

cachertier90 via geocaching.com

Das erste Mega in der Heimat. Natürlich bin ich da dabei. Vielen Dank an das Orgateam für planen, war ja noch erschwert duch Corona. Tja was soll ich noch schreiben, die Anreise mit dem zug war problemlos, ein paar schöne Labs konnte ich dri

drinnen und draußen loggen. Und das Wetter war eigentlich zu schön für ein indoor event.

Geogirl 1 via geocaching.com

Erst am späteren Nachmittag trafen wir am Megaevent ein. Super organisiert wurden wir in Empfang genommen und trafen kaum im Vorraum bereits auf ein bekanntes Gesicht. Die Gäste verteilten sich gut im Gebäude, sodass Abstandhalten problemlos möglich war.

Vielen Dank ans Organisationsteam für dieses Mega mit den megavielen Labs.

alpfamily via geocaching.com

Bilder

Sieh dir hier noch eine kleine Auswahl an Bildern an, die Tobias Riefer auf dem MEGA in Stuttgart geschossen hat. Wenn du noch mehr sehen willst, besuche doch mal seine Seite.

Unser Fazit

Kurz gesagt, hatten wir mal wieder eine toll Zeit auf dem Event, wie auch schon zuvor auf unserem eigenen Event am See! Besonders deshalb, weil wir das letzte Jahr alle sehnlichst auf Veranstaltungen wie diese gewartet haben. Endlich können wir uns wieder treffen, austauschen und gemeinsam cachen.

Du warst auch auf dem Event? Dann erzähl uns doch deine Meinung zum MEGA hier unten in den Kommentaren.

Du hast dich auf einem der Bilder entdeckt und möchtest unkenntlich gemacht werden? Dann schreib uns bitte eine (freundliche) Nachricht und wir werden uns sofort darum bemühen.

Schon unsere neue Ausgabe gelesen?

  • Wir waren passend zum Mega Event in Stuttgart und mit Freunden im Allgäu zum Geocachen.
  • Mit dem Fahrrad cachten wir entlang des Saale-Radwegs.
  • Der legendäre Lost Place Cache “Die Russenhäuser” und sein Geheimnis.
  • Walkie-Talkies im Test.
  • Geocaching Profile im Netz und vieles mehr.

Schreibe einen Kommentar