You are currently viewing Geocaching Souvenirs – 2022 wird eine  super Sammel-Jahr

Geocaching Souvenirs – 2022 wird eine super Sammel-Jahr

  • Beitrags-Kategorie:Allgemein
  • Beitrag zuletzt geändert am:5. Mai 2022

In der Ausgabe des Geocaching Magazins 1-22 haben wir uns ausführlich mit dem Thema Souvenirs beschäftigt und dann kam die Meldung, dass das Jahr 2022 das Jahr der Souvenirs wird.

Aber was sind Geocaching Souvenirs eigentlich?

Viele kümmern sich gar nicht darum, bekommen sie aber ganz automatisch in die Statistik. Die rede ist von Geocaching Souvenirs. Schau einfach mal in dein Geocaching.com Dashboard, da findest du links eine Liste mit deinen virtuellen Belohnungen.

Du erhältst sie ganz automatisch beim Loggen eines Geocaches, wenn es zum Beispiel der erste in einem Land oder Bundesland ist oder du einen Mega Event besucht hast. Ebenso erhält man sie, wenn du an einem bestimmten Tag oder einen besonderen Cache geloggt hast.

Auch wenn sie nicht jedermanns Sache sind, die kleinen hübsch gestalteten digitalen Bilder sprechen die menschliche Sammelleidenschaft an und sind auf jeden Fall schön anzuschauen. In 2021 wurden von geoaching.com 7.758.542 Souvenirs an Geocacher verteilt.

2022 – Geocaching Souvenirs in Hülle und Fülle

Innerhalb der nächsten zwei Jahre wird Groundspeak für alle wichtigen Länder und Regionen Geocaching Souvenirs veröffentlichen – geplant sind hierfür allein 120 Souvenirs in 2022.

Noch mehr Geocaching Souvenirs

Folgende Geocaching Souvenirs wurden für 2022 ebenfalls angekündigt:

Cache In Trash Out® Frühling: 1. März bis 31. Mai

Hierfür musst du in dem genannten Zeitraum an einem CITO teilnehmen und loggen. Ziel ist es unsere Umwelt etwas besser zu machen – sei es mit einer Müllsammelaktion, dem Pflanzen von Bäumen oder Bauen von Insektenhotels. Hier sind dem Ideenreichtum keine Grenzen gesetzt. Das macht ersten viel Spaß und trägt zweitens zum Umweltschutz bei.

Geocaching Souvenirs

Verdopple den Spaß: 22.2.22

Hier war das seltene Datum der Anlass für eines der neuen Geocaching Souvenirs. Um es zu erhalten musstest du am 22.2.22 zwei Caches oder Events loggen. War zu schaffen sein – musste auch nicht um 22.22 Uhr sein.

Blue Switch Day (“Tag des blauen Schalters”): 30. April – 2. Mai

Am 2. Mai 2020 legten die US-Behörden den Schalter um, um die das GPS-Signal ohne die künstliche Verschlechterung der Genauigkeit allen Menschen verfügbar zu machen, um so den Einsatz von GPS-Geräten und -Signalen im privaten Einsatz praktikable zu machen. Das brachte viele Innovationen auf den Markt, die die Welt veränderten.

Am 3. Mai 2000 schlug Dave Ulmer in der Usenet-Newsgroup vor ein weltweites Spiel zu starten und an besonderen Orten Behälter mit Tauschgegenständen und einem Logbuch zu verstecken. Er vergrub in Portland einen Behälter mit CDs, Videokassette, einer Dollarnote,eine Dose Bohnen und einiges mehr und veröffentlichte die Koordinaten des Verstecks in der Newsgroup. Dieser wurde auch umgehend gefunden und der erste Geocache („damals noch „Stash“ – Geheimversteck) war geboren.

Geocaching Souvenirs

Wenige Tage später erstellt er die erste Webseite zur Dokumentation und Veröffentlichung von Stashes und deren Koordinaten, deren Einträge dann im September 2000 aus Zeitmangel in die Website Geocaching.com von Jeremy Irish übertragen wurden.

Zur Feier der Freigabe des genauen GPS-Signals an Jedermann nennen Geocacher den 2. Mai 2000 „Blue Switch Day“. Wenn du zwischen dem 30.4. und 2.5. eine Geocache loggst, bekommst du das Blue Switch Day Souvenir.

Internationaler Geocaching-Tag: 20. August

Jeden dritten Samstag im August wird der International Geocaching Day gefeiert. Ziel ist es möglichst viele Menschen auf Geocaching aufmerksam zu machen und mit vielen Aktionen bzw. Events möglichst viele Geocacher dazu zu bewegen zum Geocaching nach draußen zu gehen und oder an einem Event teilzunehmen.

Also nicht vergessen am 20.8. einen Cache zu loggen oder eine Event zu besuchen, damit du auch diese Belohnung zu deinen Geocaching Souvenirs dazu bekommst .

Cache In Trash Out® Herbst: 1. September bis 30. November

Falls du im Frühjahr noch an keinem CITO teilgenommen hast, dann bekommst du jetzt nochmal die Chance Gutes zu tun und ein Souvenir abzustauben. Wenn du noch an keinem CITO teilgenommen hast, solltest du das unbedingt tun. Es macht immer viel Spaß gemeinsam an einer Sache zu arbeiten und für einen geselligen Abschluss wird in der Regel immer gesorgt.


Schon unsere neue Ausgabe gelesen?

  • Die Geocaches im Bergischen Land
  • Geocaching in Istrien
  • Prag im Giga-Fieber
  • Richtig loggen
  • Wie man einen Event organisiert
  • spannende GC-Touren und vieles mehr

Internationaler EarthCache-Tag: 8. und 9. Oktober

Der erste EarthCache wurde 2004 in Australien erstellt. Bis Ende 2021 wurden 40.000 EarthCache in 210 Ländern veröffentlicht.

Am 8. und 9. Oktober geht es darum einen Earth-Cache zu loggen. Also am besten schonmal Ausschau halten, welcher in Frage kommen könnte an diesen Tagen.

Goodbye 2022: 25. bis 31. Dezember

Du kannst dir dieses Souvenir verdienen, wenn du am 31.12.22 an einem Event teilnimmst oder einen Cache findest. Und mal schauen, vielleicht gibt es dann am 1. Januar 2023 das Souvenir „Hello 2023“.

Gibt es eine Souvenir Liste?

Ja tatsächlich pflegt der Owner des Blogs „A-Team“ eine übersichtliche Liste, auf der du unter anderem ganz aktuell über alle Geocaching Souvenirs informiert wirst. Hier findest du alle jemals veröffentlichten Geocaching Souvenirs. Um das ganze übersichtlicher zu gestalten, kannst du dir die lange Liste unter anderem nach Ländern, Mega-/Gigaevents, Geotours, und besondere Caches sortiert anschauen. Das schöne dabei ist, dass du über einen Link auf Geocaching.com zu jedem Souvenir zusätzliche Informationen und natürlich das Souvenir-Bild sehen kannst.

Wir wünsche euch viel Spaß beim Sammeln der bunten Bildchen!