Film ab: Das Geocaching GIFF 2021
Quelle: Geocachingfilmfestival.com

Film ab: Das Geocaching GIFF 2021

Nachdem die Pandemie im letzten Jahr einen Strich durch die Rechnung gemacht hat und keine Events stattfinden konnten, so geht es 2021 endlich wieder los! Zahlreich (Amateur-)Filmemacher und Abenteurer hatten die Chance ihre Kurzfilme einzusenden und auf das große Finale zu hoffen.

Vom 11. bis zum 21. November 2021 findet das Geocaching GIFF 2021, also das internationale Geocaching Film Festival statt, in dem die Sieger-Filme auf zahlreichen Events rund um die Welt präsentiert werden. Bis zum 05. August hatten die Teilnehmer Zeit ihre Filme einzusenden und am 08. September wurden die Finalisten bekanntgegeben.

Die Filme des Geocaching GIFF 2021

Die Kurzfilme bestehen aus kleinen Videos, die zwischen einer und vier Minuten lang sind. Diese Kürze ist notwendig, damit so viele Filme wie möglich gezeigt werden können, ohne dass sich die Events anstrengend in die Länge ziehen.

Selbstverständlich handeln alle Filme vom besten Hobby der Welt: Geocaching. Dabei gibt es zahlreiche Inhalte, die kreativ umgesetzt wurden. Ob der Weg zur Dose, Tarnungsarten für Geocaches, die von Muggeln umgeben sind oder Geocaching Kurz-Krimis. Der Kreativität werden dabei keine Grenzen gesetzt, was es für die Zuschauer umso spannender macht.

Eine Voraussetzung gibt es dabei aber doch: Die Filme müssen familienfreundlich sein. Klar! Denn Geocaching ist nicht nur ein Hobby für Erwachsenen. Es gibt auch viele Kinder, die der Dosensuche verfallen sind, ob gemeinsam mit den Eltern oder auf eigene Faust. Das bedeutet:

  • keine Nacktheit, insbesondere auf sexueller Ebene
  • keine anderen Anzüglichkeiten
  • keine Profanität
  • keine Waffen
  • keine Rassismus
  • keine Belästigung
  • keine gewaltsamen oder angsteinflößenden Inhalte

Da es sich um das internationale Geocaching Film Festival handelt, haben Cacher aus der ganzen Welt die Möglichkeit ihre Videos einzureichen. Das wiederum kann zu Sprachbarrieren führen, weshalb Groundspeak voraussetzt, dass zumindest englische Untertitel immer vorhanden sind.

Das gibt es beim Geocaching GIFF 2021 zu gewinnen

Für die Finalisten gibt es wieder tolle Gewinne! (Bildquelle)

Die Gewinner können sich in diesem Jahr wieder über tolle Preise freuen. Alle 16 Finalisten erhalten nicht nur weltweite Anerkennung für ihre tollen Filme und machen sich damit eventuell einen Namen in der Szene, sie kriegen außerdem von Groundspeak eine einjährige Premium-Mitgliedschaft geschenkt sowie einen besonderen GIFF Coin.

Ein ausgewählter Finalist wird zudem den “Signal Award” erhalten, eine besondere Auszeichnung, die auch eine kostenlose fünfjährige Premium-Mitgliedschaft bei Geocaching.com mit sich bringt, die einen Wert von 150 USD hat. Was für ein Gewinn!

Außerdem wird eine weitere Person bzw. ein weiteres Team den “People’s Choice Award” erhalten. Hier wählen die Zuschauer, wer diese Auszeichnung verdient hat und auch hier gibt es als Extra und als Zeichen der Wertschätzung eine fünfjährige Premium-Mitgliedschaft.

Die Jury des Geocaching GIFF 2021

Die Highlights des letzten Geocaching GIFF können bei Youtube angesehen werden. (Quelle)

Die 16 Finalisten werden von einer Jury aus dem Geocaching Headquarter (HQ) gewählt, die ihre Meinung aus folgenden Kriterien bestimmen:

  • Die Qualität der Produktion
  • Der Inhalt
  • Die Kreativität
  • Der Beitrag zur weltweiten Geocaching Community

Im späteren Verlauf wird eine weitere Jury aus der Community zusammengestellt, die aus freiwilligen Helfern besteht. Diese bestimmt dann den oder die Gesamtsieger (“Signal Award”). Der Community-Award wird nach den Events preisgegeben, wenn alle die Möglichkeit hatten, die Filme zu sehen.

Die Events zum Geocaching GIFF 2021

Im November 2021 finden die Events dann statt, genauer gesagt vom 11. bis zum 21. November. Diverse Geocacher aus der ganzen Welt haben solche Events angemeldet, mal im kleinem Rahmen, mal sehr groß gestaltet und haben z.B. Kinosäle angemietet, um das Erlebnis perfekt zu machen.

Die Teilnehmer der Events haben dann die Möglichkeit ihre Stimme für den besten Film abzugeben, die in die Bewertung für den “People’s Choice Award” eingeht. Außerdem haben sich einige Veranstalter eigene Preise und Auszeichnungen überlegt, die wiederum nicht vom HQ gesponsert werden.

Aufgrund der Lage um den Coronavirus werden alle stattfindenden Events im Rahmen der im jeweiligen Gebiet herrschenden Schutzmaßnahmen veranstaltet. Deswegen finden einige Events beispielsweise online statt, andere im Freien oder unter den 2- oder 3G-Auflagen. In den Listings der Events erfährt man mehr darüber.

Mehr Informationen

Als Quelle für diesen Beitrag dient die offizielle Geocaching GIFF 2021 Website von Groundspeak, die hier angesehen werden kann. Dort befinden sich alle hier genannten und weiterführende Informationen zum Film Festival und den Events.

Schreibe einen Kommentar