fbpx
Cache des Monats März 2016

Cache des Monats März 2016

Unser Caches des Monats März ist sowohl von den Aufgabenstellungen her, der handwerklichen

Ausführung der Stationen und den Cachebehältern vom Allerfeinsten. Mehr als 670 Favoritenpunkte sprechen eine eindeutige Sprache über die Qualität von „Age of Myst“, inspiriert vom gleichnamigen Computerspiel.

Eigentlich begann alles mit ei- ner sehr aufwendigen Idee von Dominik für eine Station. Nun brauchte es auch non einen, der eine Werkstatt hat, wo man sol- che Ideen auch umsetzen kann. Anschließend kamen Ideen von beiden Seiten und die Owner Mägge und Dominik motivierten sich gegenseitig zu qualitativen Höchstleistungen. „Erst etwa ab der Hälfte der Basteleien kam uns dann die Anlehnung an das Computer-Spiel Ages of Myst in den Sinn.“ Von der ersten Idee bis zum Freischalten des Caches vergingen eineinhalb Jahre.

Der ganze Cache ist familientauglich und die Kinder können mal mehr Mal weniger, je nach Alter, mit einbezogen werden. Der größte Teil der Route, die fast ein Rundweg ist, folgt einem breiten Natursteinweg. Die meiste Zeit wird man wohl beim Rätseln benötigen. „Die schnellsten Geocacher sind in vier Stunden durch, mit sechs Stunden kann man es ruhiger angehen lassen. Ungefähr in der Hälfte des Caches gibt es eine komfortable Grillstelle“, verraten die beiden. Zu den einzelnen Stationen muss man mal mehr, mal weniger in den Wald einsteigen.

„Gutes Schuhwerk würden wir aber allen empfehlen.“

Wichtig ist beiden die Qualität des Caches dauerhaft zu erhalten.

„Alles sollte möglichst selbsterklärend, robust und interessant sein.“ Dennoch gibt es immer mal wieder Grobmotoriker und es benötigt ein bis zweimal im Jahr eine Revision. Besonders freut sich das Team über positives Feedback: „Wenn wir von den zahlreichen GeocacheGruppen Rückmeldungen erhalten, dass sie einen unvergesslichen Tag erleben durften und dass die Rätsel schlüssig waren und alles gut gemeistert wurde.“

 

Ein paar Auszüge aus den Logs der begeisterten Finder:

Zuerst einmal: Wow! Was für ein Hammer-Cache!

 

Ist ja fast schon frech hier von Posten oder Stationen zu sprechen. Jede für sich ist ein Meisterwerk, einfach der Hammer. Die Zeit verlief wie im Fluge und schon standen wir vor dem großen Finale. Wahnsinn, habe gar nicht bemerkt wie die Stunden vergingen. Es war keine Minute langweilig. So macht das Cachen echt Spaß!

 

Ein herzliches Dankeschön für diese ausgesprochen tolle Runde – einfach unglaublich was ihr da auf die Beine gestellt habt!!! Wir würden am liebsten für jede Station ein blaues Schleifchen da lassen…

 

Jede Station wurde mit so viel Ideenreichtum und Individualität gestaltet das es uns allen die Sprache verschlagen hat. Die blauen Schleifchen sind jedenfalls mehr als verdient! Generell kamen wir mit allen Stages gut klar und hatten dank der tollen Gruppe bei keiner einzigen Schwierigkeiten. Aufgrund der Vielzahl an Ideen ist es mir nicht einmal möglich zu sagen welche Stage mein Favorit ist, da alle unfassbar waren. An dieser Stelle ein riesen Lob und herzlichen Dank an die Owner für dieses klasse Erlebnis. Unsere Erwartungen wurden in jeder Hinsicht übertroffen. Uns ist es bis heute ein Rätsel wie man auf so tolle Ideen kommen kann.

 

Dieser Multi versprach einiges – auch Freunde empfahlen diesen – und er übertraf alle Erwartungen! So macht das Cachen echt Spaß!

 

So – und was wurde schon alles geschrieben und gelobt über diesen Cache! Tja, alles wurde noch übertroffen! Dieser Multi war wirklich der toll- ste Cache den wir bis dahin absolviert hatten. Natürlich gibt‘s hier eine blaue Schleife für den Owner für seine große Arbeit und die tollen Rätsel.

 

Auch hier wurden wir nicht enttäuscht, mir fehlen echt die Worte, einfach megagenial!!! Wenn ich könnte würde ich mehrere Schleifen um die Kisten binden, aber so lasse ich eine da und bedanke mich ganz herzlich für einen super tollen Tag im Wald :-))))

 

Sehr cool gemachte und aufwendige Runde. Wir haben 6 Std. gebraucht. Die ganzen tollen Ideen hätten locker für zwei oder mehr Multis gereicht.

 

Es war doch anstrengender und schwieriger als die Sterne und Attribute es vermuten ließen, aber in gemeinsamer Teamarbeit doch bewältigt werden konnte.

Menü schließen