fbpx
Cache des Monats Juni 2015

Cache des Monats Juni 2015

GC Seals `The Final Call´NC – http://coord.info/GC4XG1QEine wahnsinns Serie: Über eine Grundausbildung (GC4J2D4) und über einen Einsatz in der Dämmerung (GC4J2F2) bis hin zu einem spannenden und zehrenden Nachtcache wird Geocachern bei der Miniserie rund um die Dose „GC Seals`The Final Call´NC“ (GC4XG1Q) spitzenmässiges geboten. Eine alte Fabrik, welche man aber erst ab dem Einsatz zu sehen bekommt, steht im Mittelpunkt und einige sehr ansprechend gemachte Stationen führen die Cacher hier mit einer immer spannend bleibenden Geschichte durchs Gelände. Wathosen sind absolute Pflicht, da man auch des öfteren die nahe gelegene Sieg durchqueren muss. Alles in allem ein absolutes High- light und etwas, was in dieser Anhäufung seines Gleichen sucht! Doch wie ist unser Cache des Monats Juni entstanden? Das Ownerteam und „Snakebite1911“ wollte einen Cache legen und kam dann über eine Reportage auf die härteste Einsatztruppe der Welt.

„Die SEALS (Sea Air Land) und ich dachte mir sowas mache ich auch, einen Cache wo die Leute klettern müssen , im Wasser laufen und am Boden kriechen“, so „Ahornboarding“. Um zu starten sollte kein Mystery nötig sein und so entstand die Grundausbildung, die alles schon einmal beinhaltet, was auch im „Einsatz und im Final Call vorkommt, nur in groß“. Schlaf fällt für die beiden seitdem aus, weil sie ständig als Telefonjoker zur Verfügung stehen. Hunderte Arbeitsstunden und Euro haben sie in ihre aufwändigen elektronischen und technischen Spielerein investiert. „In Sachen Wartung sind wir alle zwei Wochen, vier bis fünf Stunden unterwegs und reparieren eine Station nach der anderen. Die Stationen sind sehr Stabil gebaut und alle Schraubverbindungen die nicht geöffnet wer- den sollen sind mit Torx-Schrauben versehen aber da viele Cacher Multi-Tools haben werden auch diese Schrauben aufgeschraubt oder gar abgerissen“, berichtet der Owner. Und die beiden haben immer noch jede Menge Spaß an ihrem Meisterstück.

Auch wenn der Cache auf dem Fabrikgelände vom Besitzer genehmigt ist, haben die Owner doch eine Bitte: „Wir freuen uns über alle Cacher, die Spaß am Hobby haben. Aber bitte geht pfleglich mir den Stationen um. Es ist immer noch ein LP und durch lautes Geschrei ist es nicht lange einer.“

Aber lasst nun die Community sprechen! Nachfolgend ein paar Auszüge aus den Logs der bisherigen Finder:

Vielen Dank an den Owner für ein zumindest für mich noch beispielloses Abenteuer. Ich erinnere mich nicht für einen Geocache schon mal Dermaßen gefordert worden zu sein. Am Ende passte hier alles aber auch wirklich alles zusammen! Ich gebe hier gerne 3 FP‘s!Ein grandioser Spielplatz für große Kinder, Danke.

 

Einen großen Dank an das Team und Danke an den Owner für drei wirkliche TOP Cache´s in denen sehr viel Arbeit steckt. Dieses mit einem Schleifchen zu belohnen ist eigentlich beschämend, aber leider geht nicht mehr.

 

DANKEEEE sagen möchte ich den Ownern für das bereitstehen als Telefonjoker,das legen, pflegen, die Technik, die Arbeit und alles was dazu gehört um so ein riesen Ding aufzuziehen!!! Fazit ist, für meinen 500 ten Cache konnte ich keine bessere Wahl treffen und ein tolles Erlebnis das Wathosen obwohl sie dicht sind, von Ihnen genauso nass werden können wie von außen!!!

 

Wir konnten alles gut finden, es ist alles fair versteckt . Die Location echt der Hammer! Hier kommt man echt auf seine Kosten. Nass, dreckig und der ein und der andere kommt auch an seine Grenzen! Vielen vielen Dank für dieses Grandiose Spiel was flüssig ineinander über geht. selbstverständlich haben wir an unser Scheinchen auch ein blaues Schleifchen gebunden.

Menü schließen