fbpx

Cache des Monats Januar 2016

Der Night[131]TraiN ist ein spezialisierter Story- Cache. Beginnend mit einem spannenden Listing und einem fesselnden Intro-Video erzählt er die tragische Geschichte des Straßenbahnführers Marius, der sich nach jahrelangem Aufenthalt in der Psychiatrie unter schweren Schuldgefühlen fragt, ob er tatsächlich ein tragisches Straßenbahnunglück verursacht hat, aus welchem nur er als einziger Überlebender hervorging oder ob er das Opfer einer perfiden Gehirnwäsche der damaligen sowjetischen Besatzungstruppen in der ehemaligen DDR geworden ist. Nachdem ihm der Zug immer wieder in seinen Träumen begegnet, will er den Dingen auf den Grund gehen und nimmt die Geocacher mit auf eine Bahnreise an der Schwelle zwischen Erinnerungen und Visionen. Das Abenteuer beginnt pünktlich um 21:30 Uhr, denn der geheimnisvolle Geisterzug wartet im Dunkeln der Nacht auf seine maximal sechs Passagiere, um zum letzten Mal in Richtung Menzelstraße  aufzubrechen. Auf zehn Haltestellen plus Final entspinnt sich die unglaubliche Geschichte der vergangenen Geschehnisse. Dramaturgisch abgerundet wird die Nachtfahrt durch einen anschließenden, 15-minütigen Wherigo als Bonus, der viele offene Fragen klärt.Eine packende Geschichte, viele Technikspielereien, spannende Rätsel – das alles macht unseren Cache des Monats Januar von„k-zuse“ und „Earl86“ so besonders. Sechs Monate haben die beiden von der Idee einen alten hier schon liegenden Nachtcache aufzupeppen bis zur Realisierung gebraucht.

Ein paar Auszüge aus den Logs der begeisterten Finder:

Schließlich sehe ich das schlimme Ereignis und ebenso was sich tat- sächlich damals zutrug. Und Nacht für Nacht geschieht der Spuk von Neuem. Deshalb zünde ich dem armen, heim- gesuchten Marius eine blaue Kerze an. Schauderhaft eindrucksvoll.!

Lieber Owner, tu mir bitte noch einen Gefallen, mehr davon!!!

 

Schön wie abwechslungsreich dieser Cache ist. Je weiter wir voran kamen desto höher ging der Spaßfaktor. An manchen Stationen war der Aha Effekt echt hoch. Fand ich wirklich gut.

 

Wir danken dem Ownerteam für diesen tollen Cache. Hier wurde sich richtig Mühe gegeben. Die Stationen und die Geschichte passten sehr gut zusammen.

 

Mittlerweile war klar, dass es kein rütteln an diesen Punkt gab. Gäbe es einen Sack Punkte, einen Sack Favoritenpunkte, ich würde diesen dem Owner persönlich über dem

 

Kopf ausschütten – für Ideenreichtum, Erfindergeist und brillanter technischer Umsetzung. Genial.

 

Dieser Cache ist einfach nur genial. Anders kann ich ihn einfach nicht beschreiben. Die Mühe, die in jeder Station liegt und auch alles außen herum finde ich einfach nur super super toll.

 

Menü schließen