Username:

Password:

Fargot Password? / Help

Cache des Monats April 2015


Cache des Monats

Alarm nahe Schweinfurt – die Daltons planen einen Ausbruch. Und wen ruft man da zu Hilfe? Na klar, Lucky Luke, der die Brüder wieder dingfest machen soll. Dieser Hilferuf von den Ownern „Die Ratzen und Trauschter“ erreicht die Geocacher, die auch gleich darauf eingeladen sind, mal ordentlich die erweiterte Geocacherausrüstung auszuführen. Beim Multi-Cache „Lucky Luke – Die Daltons auf Schatzsuche“ kommen aber trotz erhöhter Schwierigkeit und Terrain mal ausnahmsweise nicht nur die erwachsenen Dosensucher auf ihre Kosten, sondern er ist durchaus auch für kleinere Dosensucher ein echtes Erlebnis, sofern diese in der Lage sind, die 7,5 Kilometer Strecke, die einen hier erwarten, zu absolvieren.
Die Packliste verspricht, was die 98-prozentige Favoritenquote und zahlreiche Logs belegen. Wenn man Luftballons, Laserpointer, Batterien, Wasser und vieles mehr benötigt, kann es sich nicht gerade um 0815-Stationen handeln, sondern um einen Cache, der mit viel Liebe und Mühe geplant wurde. An Station 1 muss man einen außergewöhnlichen Begleiter abholen, der einen durch das Abenteuer führt. Zwar handelt es sich nicht bei allem um einzigartige Neuheiten, aber sicherlich um ein Best of der tollen Cachestationen, die sich hier vereinen.
Was erstaunt: Bisher wurde der Cache, vielleicht ob seiner Lage, erst 108 mal gesucht, obwohl er bereits im Januar 2014 versteckt worden ist. Allerdings muss man auf der anderen Seite sehen, dass 101 Favoritenpunkte dann natürlich noch einmal eine ganz andere Aussagekraft haben. Besonders das Final hat es vielen erfolgreichen Dosensuchern angetan, erwartet einen hier doch ein besonders schöner und mit viel Liebe gestalteter
Large. So ist es bisher noch gut möglich, auch mal kurzfristig einen Termin im Kalender des Caches zu bekommen – und wir drücken die Daumen, dass nun mit dieser Auszeichnung viel mehr Leute kommen und diesen wirklich tollen Cache genießen werden.

Aber lassen wir nun die Community sprechen! Nachfolgend noch einige Zitate aus den Logs bisheriger Finder:

Was für eine Zahl, Wahnsinn. Was für ein passender Cache. Auch irgendwie „Wahnsinn“…Etwas mehr als zwei Stunden Anfahrt haben sich echt gelohnt.

Man, was hat sich der Owner hier nur für Gedanken gemacht und Zeit und Geld investiert. Der rote Faden zog sich durch bis zur letzten Station. Das Manuskript stimmte bis zur kleinsten Einzelheit. Neben dem fehlenden Wissen, welches beim Lesen der Geschichte geklärt wurde, gab es auch jede Menge Augenzwinkern. Wir waren und sind immer noch begeistert.

Die stimmige Runde die mit sehr viel Herzblut und Enthusiasmus gestaltet wurde, die sehr schönen Bastelarbeiten an den einzelnen Stages und die tolle Story nebst zugehörigem Storybook sind absolut einzigartig. Wir waren alle total begeistert.

Sooo viele tolle Ideen und liebevolle Hand- und Bastelarbeit. Alles super zum Story – ach und die Story einfach klasse gemacht!!!! Es ist wirklich nicht nachvollziehbar warum nicht mehr Besucher hier waren.

Was für ein toller Cache!

Dies ist wirklich ein großartiger Cache. Eine klasse Story und klasse ausgearbeiteten Stages, in denen viel Arbeit steckt. Wir hatten jede Menge Spaß auf der Runde und das Final ist der krönende Abschluß.

Alles in allem muss man schon sagen, dass dies wieder ein sehr schönes Beispiel dafür ist, wieviel Spass man beim Cachen haben kann. Toll gemacht, bitte mehr davon… Dickes Lob an die Owner und Blaues Schleifchen ist Ehrensache…

Das soll auch das Schlusswort sein, unter folgendem Link findet ihr das vollständige Listing:

GC4X41P – Lucky Luke – Die Daltons auf Schatzsuche

Bannerfoto: Die Ratzen und Trauschter
Vorgeschlagen von: Team Drehli